Frostratten – Mahlzeiten für Greifvögel und Reptilien

Wie füttern Sie Ihre Schlangen, Agamen, Frettchen oder auch Ihre Falken? Überlegen Sie vielleicht zum ersten Mal, ob Sie sich Reptilien oder Greifvögel zulegen sollen, und informieren sich nun über die Fütterung? Diese Vorgehensweise ist löblich. In unserem Onlineshop finden Sie vielerlei Produkte, die sich für die Fütterung von Greifvögeln und Reptilien eignen. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch Frostratten, die Ihnen die artgerechte Ernährung Ihrer Tiere wesentlich erleichtern.

Was sind Frostratten?

Der Name verrät es schon. Frostratten sind schockgefrorene und tiefgekühlte Ratten, die in einem bestimmten Lebensalter Futter_Marder1professionell und fachmännisch getötet und schließlich zur Frostratten weiterverarbeitet wurden. Grundsätzlich haben diese Futtertiere eine Eigenschaft. Sie erhalten die Tiere im Ganzen und am Stück. Daher eignen sich gefrostete Futterratten besonders für die Fütterung von Reptilien und Greifvögeln. Die Tiere erhalten die für eine artgerechte Haltung wichtigen Futtertiere, ohne dass Sie auf lebende Tiere zurückgreifen müssen. Für Sie sind Frostratten natürlich eine Erleichterung und erlauben es Ihnen, Ihre Tiere komfortabel, gesetzestreu und artgerecht zu halten.

Für welche Tiere sind Frostratten gedacht?

Letztendlich können Sie alle Tiere mit Frostratten versorgen, die Ratten zu ihren Beutetieren zählen. Es ist also durchaus möglich, dass Sie zwischendurch Ihren Hunden oder Katzen eine Ratte zukommen lassen. Überwiegend finden Frostratten dennoch unter Reptilienfreunden und Haltern von Greifvögeln große Beliebtheit. Die Fütterung ist wesentlich einfacher, als wenn Sie lebende Tiere halten müssten. Sie brauchen sich nicht um die Versorgung weiterer Tiere kümmern, sondern können sich voll und ganz auf Ihre Reptilien und Vögel konzentrieren.

Wie füttere ich Frostratten?

Vor dem Verfüttern müssen Sie die Tiere selbstverständlich auftauen. Es empfiehlt sich, die Ratten rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach zu entnehmen und in einer kleinen Schale im Kühlschrank auftauen zu lassen. Durch die Kühlung hält sich das Futter, selbst, wenn Sie es bereits morgens aus dem Tiefkühlfach nehmen und erst abends füttern.

Je nachdem, welches Tier Sie mit einer Frostratte füttern, müssen Sie eventuell ein wenig tricksen. Sind Ihre Reptilien bislangFutter_Reptil2 keine Frosttiere gewöhnt, können sie die Ratte verweigern. Nun hilft ein Trick. Gerade Schlangen reagieren auf die Körpertemperatur der Beutetiere. Geben Sie die Frostratte also nicht direkt aus dem Kühlschrank, sondern wärmen Sie sie kurz auf der Heizung an. Alternativ können Sie sie natürlich auch unter die Rotlichtlampe legen. Hat sich die Ratte nun ein wenig erwärmt, legen Sie sie ins Terrarium. Junge Schlangen und andere Reptilien können Sie bereits ganz zu Beginn an Frostratten gewöhnen. Sehr kleine Jungtiere gewöhnen Sie möglichst zuerst mit Frostmäusen an diese Form der Fütterung und steigen schließlich auf Frostratten um.

Bei Greifvögeln spielt nicht allein die Fütterung eine Rolle. Sie möchten natürlich, dass Ihre Tiere Beschäftigung haben. Das gelingt Ihnen, wenn Sie die Frostratten an ein Seil binden und durch die Voliere schleifen. Alternativ werfen Sie das Futtertier einfach. Diese Vorgehensweise dient jedoch nicht allein der Beschäftigung. Sollen Ihre Vögel später ausgewildert werden, fördern Sie auf diese Weise den Jagdtrieb und das Können Ihrer Greifvögel.

Sind Frostratten hochwertig?

Wie auch bei dem in unserem Onlineshop und Ladengeschäft vertriebenen Frischfleisch legen wir auf die Qualität der Frostratten einen großen Wert. Die Tiere stammen von professionellen Züchtern, die die gängigen Vorschriften grundsätzlich einhalten. Haben die Ratten das gewünschte Alter und Gewicht erreicht, werden Sie fachmännisch getötet und sofort gekühlt. Im Anschluss findet das Schockfrosten statt. Auf diese Weise bleibt die Qualität der Tiere erhalten. Selbstverständlich achten die Züchter auch auf den Gesundheitszustand der Ratten. Kranke oder schlecht im Futter stehende Tiere werden nicht genutzt.

Sie können also auf die Qualität der bei uns erhältlichen Frostratten vertrauen. 

Frostratten in verschiedenen Größen

Wie auch bei den Frostmäusen bieten wir Ihnen Frostratten in verschiedenen Größen an. Die Jungtiere besitzen gerade einmal die Größe einer kleinen Maus und können problemlos selbst von kleinen Greifvögeln oder Schlangen gefressen werden. Benötigen Sie ausgewachsene Ratten, erhalten Sie diese ebenfalls bei uns.

Gleichfalls bieten wir Ihnen die Frostratten in verschiedenen Packungsgrößen an. Möchten Sie erst einmal testen, ob Ihre Reptilien überhaupt auf die Ratten ansprechen, wählen Sie einfach eine kleine Packung aus. Da Sie die Tiere stets einzeln aus der Packung entnehmen können, ist die Fütterung überaus einfach. Sie brauchen daher nie die gesamte Packung auftauen, sondern nehmen nur die Ratten heraus, die Sie für die Fütterung benötigen.

Probieren Sie unsere Frostratten

Schauen Sie sich einmal in unserem Onlineshop um und testen Sie, ob Ihre Greifvögel oder Reptilien mit den Frostratten zurechtkommen. Sie als Halter werden diese Form der Fütterung zu schätzen wissen. Sie ist einfach, sauber, hygienisch und entspricht den Vorgaben des Tierschutzes.